Progetti nell'ambito della salute psichica nei bambini e adolescenti

    
Elenco dei progetti in corso per l'orientamento dei responsabili dei PAC

In seguito a una verifica interna e un colloquio con gruppi di esperti esterni abbiamo stilato come punto di orientamento una prima lista di progetti da svolgere in questo momento nel campo della salute psichica nei bambini e negli adolescenti. Essa serve da riferimento per i servizi cantonali nella loro pianificazione dei programmi d’azione.

► Attuali interventi per i moduli B, C e D del PAC (in francese)

L’elenco rappresenta una prima istantanea dell’autunno 2016 e sarà aggiornato ogni due anni.

   
Attualmente sosteniamo i seguenti progetti:
   


Astrame4You

Projet de conseils et soutien aux jeunes entre 13 et 25 ans fragilisés par une rupture familiale. D'ici à 2019, ce projet investira l’univers digital avec un site Internet, deux médias sociaux et des clips vidéo. …

Bodytalk PEP

I workshop e il materiale didattico d’accompagnamento di Bodytalk PEP aiutano i giovani ad essere soddisfatti del proprio corpo e a sviluppare l’autostima. Bodytalk PEP si impegna a favore di un maggior rispetto – nei…

Young Carers zwischen Schule und Beruf

Gesprächswerkstatt und Netzwerkkarte als Unterstützungsangebote für Jugendliche und junge Erwachsene vom Berufsbildungszentrum (BBZ) Olten mit einer Pflege- und Unterstützungsrolle zu Hause

Gesundheitsförderung der jungen LGBT+

Projekt zur Förderung der Gesundheit, der sexuellen Gesundheit und insbesondere der psychischen Gesundheit der jungen LGBT+ in der italienischsprachigen Schweiz

Purzelbaum Kindergarten: Modul Psychische Gesundheit

Purzelbaum Kindergarten wird um ein Zusatzmodul zur psychischen Gesundheit erweitert. Das Ziel ist, die Förderung vielseitiger Bewegung und ausgewogener Ernährung aus Sicht der psychischen Gesundheit zu beleuchten und die…

Stark im Stress für Schülerinnen und Schüler

Die Pädagogische Hochschule St. Gallen (PHSG) setzt für die Jahre 2015 bis 2020 einen strategischen Akzent auf das Thema «Schule und Gesundheit». In einem Teilprojekt werden die Lehrpersonen befähigt, die psychische…

START NOW

START NOW steht für Slow down, Take a distance, Accept, Respect and Take action und ist ein Skillstraining zur Verbesserung der Emotionsregulation. Es wird in Schulen und Jugendheimen von den geschulten Bezugspersonen vor…

Roundabout Zentralschweiz

Das Street-Dance-Netzwerk für Mädchen und junge Frauen von 8 bis 20 Jahren ist ein Gesundheitsförderungs- und Präventionsangebot im Freizeitbereich.

Kinder im seelischen Gleichgewicht (KIG III)

Das Projekt schafft eine Übersicht über Anlaufstellen in der Ostschweiz, die Familien in schwierigen Lebenssituationen Unterstützung bieten. Fachpersonen, Betroffene, Angehörige und Interessierte finden so schnell und…

MindMatters

MindMatters ist ein erprobtes, wissenschaftlich fundiertes Programm zur Förderung der psychischen Gesundheit an Schulen. Das aktuelle Teilprojekt umfasst die Adaptation und Multiplikation der Module für die Primarschule…

Denk-Wege

Denk-Wege (bis Juni 2018 «PFADE») ist ein Lehrmittel zur Förderung von sozial-emotionalen, -kognitiven und sprachlichen Kompetenzen bei Kindern im Kindergarten- und Primarschulalter. Ziel ist die Unterstützung einer…

Männer-Tische

Männer-Tische sind niederschwellige Informations- und Bildungsangebote im privaten oder halböffentlichen Rahmen. Die Gesprächsrunden finden zu den Themen Familie, Gesundheit und Integration in der Muttersprache oder auf…

Mamamundo

Durch interkulturell Dolmetschende begleitete Geburtsvorbereitungskurse für Migrantinnen aus sozial benachteiligten Verhältnissen mit geringen Sprachkenntnissen

Hopp-la: Generationen in Bewegung

Hopp-la setzt sich für eine intergenerative Bewegungs- und Gesundheitsförderung ein, indem attraktive Bewegungs- und Begegnungsräume geschaffen und die gemeinsame körperliche Aktivität sowie der Austausch zwischen den…

FemmesTische

Niederschwelliges Präventions- und Gesundheitsförderungsprogramm für Frauen mit Migrationshintergrund zur Verbesserung der gesundheitlichen Chancengleichheit